* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




Webnews







Im Westen nichts Neues

So, da wollt ich mal wieder was richtiges schreiben, aber momentan gibts einfach kaum was, über dass ich mich so richtig schön aufregen kann. Aber um meinen einzigen bekennenden Fan nicht zu enttäuschen (Er weiß wer gemeint ist) gibt es jetzt hier einen kleinen Eintrag um ihn bei laune zu halten ;-) Ja chrisdich, du bist gemeint^^

Also Paris Hilton muss jetzt doch nur für 23 Tage in den Knast, weil sie angeblich "vorbildlich mit der Justiz zusammengearbeitet hat." Was lernen wir daraus: Auch Gerechtigkeit ist relativ. Zumindest in den USA. Ein unprominenter, schwarzer Mann wäre warscheinlich trotz ECHTER zusammenarbeit mit der Justiz nicht früher entlassen worden. Da sieht man doch , das der Durchschnittsamerikaner mental noch immer in einer Zeit irgendwo zwischen Bürgerkrieg und Kuchenteig aus der Dose festsitzt. Das Sowas die mächtigste Nation der Welt sein soll, lässt mich über das leben eines einsamen buddhistischen Mönches irgendwo in Tibet nachdenken.

So, und das wars auch schon für den Moment, wenn ihr mehr wollt, überedet die Welt dazu, mir gegen den Strich zu gehen.

Spruch des Tages:Wer andern eine Grube gräbt, hat meist ein Grubengrabgerät.

Mfg,

Christian

22.5.07 17:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung